Sie befinden bei: » Roter Lippenstift – Anmutig und sexy. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Roter Lippenstift – Anmutig und sexy Auf interestshare.de findest du....

Roter Lippenstift – Anmutig und sexy

Home Lifestyle Promis Ratgeber Mrz 07, 2019 | show | view 212



Schon Cliff Richards hat es gesungen – Rote Lippen soll man küssen. Und so unrecht hatte er damit nicht gehabt. Rote Lippen sind nicht nur wunderschön, sie sind auch besonders sexy.

Bildquelle: Unsplash.com

Vor allem kann man sie zu vielen Anlässen und Gelegenheiten tragen. Mittlerweile hat sich der rote Lippenstift so weit integriert, dass man ihn sogar tagsüber tragen kann. Früher hat man ihn doch nur herausgeholt, wenn man abends ausgegangen ist – damit ist jetzt Schluss! Wir wollen euch einige Tipps geben, wie und zu was ihr ihn tragen könnt. Viel Spaß beim Träumen und Shoppen!

 

Roter Lippenstift für den Alltag? Oh ja!

Wie schon oben erwähnt, kann man roten Lippenstift auch wunderbar im Alltag tragen. Es ist natürlich davon abhängig, wie man sich kleidet und wie man den Lippenstift kombiniert. In erster Linie ist das Outfit wichtig, da man sich so danach richten kann. Materialien wie Leder, Wildleser und auch Jeans sind grandios und man kann sie genial kombinieren. Ist man eher etwas rockiger unterwegs, dann passt der Lippenstift auf jeden Fall dazu. Auch Kord oder Jeans sind schöne Stoffe, die man wählen kann. Wichtig ist nur, dass man eine angenehme Mischung erzeugt, die zu einem passt. Sich zu verstellen oder einen zu aufreizenden Eindruck machen, kommt besonders schlecht – egal ob beim Meeting, auf der Arbeit oder in der Uni.

 

Welches Rot darf es sein?

Rot ist nicht gleich Rot! Das ist eine grundlegende Regel, die man sich am besten hinter die Ohren schreibt. Es gibt unzählige Nuancen, die man wählen kann. Soll es eher ein Orange-Rot sein oder ein dunkles Rot? Wir wäre es mit einem helleren Rot oder doch der Klassiker? Wie man sehen kann – Rot soweit das Auge reicht. Auch hier muss man schauen, ob die Nuance zum Look passt. Am Ende sollten sich die Farben nicht beißen. Wer es ganz präzise haben möchte, der kann den Lippenstift mit dem Nagellack abstimmen. Sind die Töne sehr ähnlich oder identisch, so ist man hier auf der richtigen Linie.

 

Nimm einen Spiegel mit

Hat man ein wichtiges Date vor sich oder steht ein Meeting an, so kann ein roter Lippenstift auch gut gewählt sein. Jedoch sollte man nie ohne einen Taschenspiegel aus dem Haus gehen. Der Grund dafür ist, dass man sich immer schnell abchecken kann. Vor allem der lästige „Lippenstift-auf-den-Zähnen-Moment“ ist absolut peinlich und sollte sofort vermieden werden. Mit einem kleinen Spiegel kann man dieses Szenario definitiv vermeiden und das kann besonders helfen. Ansonsten kann man sein Make-Up nochmals auffrischen und schauen, ob die Haare sitzen. SO hat man wirklich alles im Blick und man überlässt hier nichts dem Zufall.

 

Lippenstift oder Lipgloss?

Die Beauty-Branche hat sich stark weiterentwickelt. Früher gab es nur den klassischen Lippenstift – heute sieht das schon wieder ganz anders aus. Man kann sich hier zwischen Lippenstift und Lipgloss entscheiden. Auch zwischen Matt und Glanz. Aber was passt zu einem? Wichtig ist, dass man schaut, was man am liebsten hat. Es gibt Frauen, die finden Matt besonders schön. die anderen können nu Lipgloss verwenden, da sie so ihre Lippen zur Geltung bringen können. Ein kleiner Tipp: Hat man eher schmalere Lippen, so sollte man zu Glanz greifen. Der Glanz lässt die Lippen optisch vergrößern. Und wer einen vollen Schmollmund hat, der kann sich auch an Matt herantrauen.  



Tags #Beauty #fashion #Glanz #jeans #lipgloss #lippen #Lippenstift #look #Make Up #matt #mode #Outfit #Rot #roter lippenstift #sytle

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble


Kommentar schreiben




Kommentar