Sie befinden bei: » Belegtes Brot mit Avocado Creme und Ei. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Belegtes Brot mit Avocado Creme und Ei Auf interestshare.de findest du....

Belegtes Brot mit Avocado Creme und Ei

Gesunde Küche Home Rezepte Apr 25, 2017 | show | view 4851



Belegtes Brot mit Avocado Creme und EiBrotzeit ist doch ne tolle Zeit, oder? Mal auf die Schnelle sich was leckeres zu zubereiten, ist total mein Ding. Und wenn es dazu noch gesund ist, kann es eigentlich nicht besser laufen. Diese Brot-Variante ist der absolute Hammer und frisch zubereitet, ist die Avocado Creme unschlagbar.

 

Meine Familie habe ich mittlerweile damit auch angesteckt und wenn ich der kleine Hunger kommt, so weiss ich genau was ich zubereiten möchte. Um die Creme noch etwas aufzupimpen, gebe ich manchmal gerne Zwiebeln und Tomaten hinzu. Beide würfel ich ebenfalls klein und gebe sie unter die Avocado. Dazu entweder ein gekochtes Ei oder wenn es etwas deftiger sein darf, auch gern mal ein Spiegelei. Die letzte Kreation ersetzt auch gern mal eine Hauptmahlzeit und das schöne ist daran – sie ist dazu noch kalorienarm.

 

Frisches Bauern- oder Krustenbrot passt hier am besten. Als Alternative kann ich euch auch schwarzes Roggenbrot empfehlen. Ihr erkennt die Vielfalt des Gerichtes und ich persönlich bin ein riesiger Fan von. Eine weitere Möglichkeit wäre hier noch Frischkäse. Diese streiche ich ganz dünn aufs Brot, bevor ich die Avocado Creme drauf gebe. Hmmm… lecker!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Zubereiten und lasst es euch schmecken.


Zutaten für 1 Person:

  • 1 Avocado
  • 2 Scheiben Bauernbrot oder Krustenbrot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1EL Zitronensaft
  • 1EL Olivenöl
  • 1EL Crème fraîche (optional)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 hart gekochtes Ei

Zubereitung:

  • Bevor ich mein belegtes Brot zubereite, gebe ich es für einige Minuten in den Ofen. Ich persönlich finde es fantastisch, wenn das Brot noch etwas warm ist, bevor ich es esse. Dies ist aber natürlich keine Pflicht und man kann diesen Schritt auch weglassen.
  • Um die Avocado Creme zuzubereiten, wird die Knoblauchzehe geschält und mit einem Mörser sehr fein zerdrückt. Wer keinen Mörser zu Hause hat, kann entweder einen schweren Gegenstand verwenden oder den Boden eines Glases. Beides funktioniert genauso gut und man kann damit die Knoblauchzehe wunderbar zerdrücken.
  • Nun die Avocado halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch heraus löffeln und in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel wird die Avocado nun zerdrückt. Hier könnt ihr sie sehr fein zerdrücken oder nur grob. Die grobe Variante ist mein persönlicher Favorit, da ich es super lecker finde, wenn sich in der Creme noch kleine Stückchen befinden.
  • Die Zitrone halbieren und einen Esslöffel davon zur Avocado geben. Danach noch etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer. Das ganze wird nun miteinander vermengt. Nach Belieben mit Öl, Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken und für 5 Minuten, abgedeckt, in den Kühlschrank geben.
  • Das hart gekochte Ei schälen und in 4 Scheiben schneiden. Nun das warme Brot mit einer großzügigen Portion Avocado Creme bestreichen und mit jeweils zwei Scheiben Eier belegen. Nur noch mit Salz und Pfeffer würzen und fertig ist der schnelle und gesunde Snack.


Tags #allerlei grillgemüse #Avocado #avocado creme #bauernbrot #Belegtes Brot mit Avocado Creme und Ei #brot #brotzeit #creme #Creme fraîche #ei #frischkäse #gekochtes ei #gesunde küche #gesunde rezepte #gesunder snack #Knoblauch #krustenbrot #leichter snack #Olivenöl #salz und pfeffer #schneller snack #snack #tomaten #zitronensaft #Zwiebel

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble


Kommentar schreiben




Kommentar