Sie befinden bei: » Wirtschaft: Apple, Dr Pepper und Indien. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Wirtschaft: Apple, Dr Pepper und Indien Auf interestshare.de findest du....

Wirtschaft: Apple, Dr Pepper und Indien

Home News Technik Jan 30, 2018 | show | view 739



drpepper-apple-indien-1

Apple halbiert die Produktion von iPhone X:

Der Gigant Apple scheint offensichtlich nicht so gut mit seinem neue iPhone X bei den Kunden anzukommen, als Apple wohl erhoffte: So wird laut, dass der Tech-Riese in einem Zeitungsbericht zu Jahresbeginn die Produktion des iPhone X halbieren will. Zudem soll der Konzern seinen Zulieferern schon darüber informiert haben, dass es im ersten Jahresquartal nur noch etwa 20 Millionen des Jubiläums-iPhone produziert werden sollten, das berichtet die Wirtschaftszeitung „Nikkei“ ohne Angabe von Quellen. Angeblich soll der Hintergrund sein, dass die unerwarteten schlecht gelaufenen Weihnachtsgeschäfte in Europa, den USA und China sei. Die preiswerteren Modelle von Apple, wie iPhone 8 oder iPhone 7,  sollten jedoch unverändert insgesamt 30 Millionen Stücke hergestellt werden.

 

Dr Pepper wird von den deutschen Reimanns gekauft, dabei explodiert die Aktie:

 

Die reichste deutsche Milliardärsfamilie Reimann sind ein weitverzweigtes Unternehmen und jetzt fügen sie eine weitere hinzu: In Deutschland sind eher die Konkurrenten Pepsi und Coca-Cola bekannt, als im Vergleich zu den US-Getränkehersteller Dr Pepper Snapple. Der US-Hersteller von den Marken, wie 7UP und Bai, soll mit dem Tochterunternehmen Keurig Green Mountain – von den Reimanns, zusammengeschlossen werden, wie nun die Unternehmen verkündeten.

Die Gesellschaft der Reimanns – JAB Holding, werde die Geschäftsverhandlung durch eine Investition im Wert von 9,0 Milliarden Dollar (umgerechnet 7,3 Milliarden Euro) finanzieren. Durch diese Nachricht, die mitgeteilt wurde, ließ die Aktien von dem Hersteller Dr Pepper an der Wall Street um fast 25 Prozent aufsteigen.

 

Indien, die am meisten explodierendste Wirtschaftsmacht:

 

Eigentlich galt China lange als der schnellste und erfolgreichste Markt unter den anderen großen Volkswirtschaften, doch nun ist die Zeiten für China vorbei. Denn die Wirtschaft in Indien startet jetzt richtig durch und wird voraussichtlich im Laufe dieses Jahres noch stärker wachsen als im letzten Jahr. So teilte die Regierung Indiens mit, so soll im Finanzjahr 2018/2019 ein stätigeres Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 7,0 bis 7,5 Prozent erwartet werden. Für das Land Indien bedeutet es sozusagen, dass sie unter den großen Volkswirtschaften diejenige seien, die mit dem größten Wachstum im laufenden Jahr sind.

 

 

 

weitere News zum Durchlesen:



Tags #2018/2019 #7UP #Aktie #Apple #BIP #China #Coca-Cola #deutschland #Dr Pepper #Dr Pepper Snapple #europa #Geschäftsverhandlung #Indien #Investition #iPhone 7 #iPhone 8 #iPhone X #JAB Holding #Jubiläums-iPhone #Marken #Nachricht #Pepsi #Produktion #Reimanns #Unternehmen #US-Hersteller #USA #Volkswirtschaften #Wachstum #Wall Street #Wirtschaft #Wirtschaftsmacht

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble


Kommentar schreiben




Kommentar