Sie befinden bei: » Vitamin D – Gesundheit und Wohlgefühl. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Vitamin D – Gesundheit und Wohlgefühl Auf interestshare.de findest du....

Vitamin D – Gesundheit und Wohlgefühl

Home Ratgeber Wissenswertes Apr 22, 2017 | show | view 2192



Vitamin D

Von jetzt an , bis zum 5.ten September, fällt die Sonne in der Mittagszeit wieder im perfekten Winkel von 45°, um den Körper anzuregen selbständig Vitamin D zu produzieren. Diesen 45° Winkel erreicht die Sonne jedoch erst in den Mittagsstunden. Erkennen können Sie es daran, dass der Schatten höchstens so lang ist wie der Gegenstand, der ihn wirft. Mindestens 45 Minuten sollte der Mensch dafür nutzen die wärmenden Strahlen zu genießen, denn erst dann produziert der Körper ausreichend Vitamin D.

 

 

Wozu Vitamin D

Da über die Nahrung kaum Vitamin D aufgenommen wird, muss der Körper in den Wintermonaten von seinem Speicher zehren. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) sind ca. 60% der Menschen nicht optimal mit Vitamin D versorgt, knapp 20% davon leiden unter einem Mangel. Dieser Mangel kann schlimme Folgen haben.

 

Vitamin D Mangel

Früher glaubten die Wissenschaftler, der Mangel an Vitamin D ist ausschließlich für die Knochen ein Problem. Heute ist viel mehr darüber bekannt.So hilft Vitamin D zum Beispiel das Risiko von Demenz zu verringern,ebenso wie verschiedene Krebserkrankungen,Multiple Sklerose,Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck,Osteoporose und Diabetes. Kleinkinder,die zu wenig Vitamin D bekamen, haben ein viermal höheres Risiko in sich, später einen Diabetes Typ 1 zu entwickeln. Rachitis ( gestörtes Knochenwachstum ) ist ebenfalls als klassische Vitamin D – Mangelerkrankung bekannt. Besonders reich an Vitamin D ist Lebertran, fand man Anfang des 20.ten Jahrhunderts heraus. Das ist der Grund,weshalb viele Kinder , bis in die 60er Jahre hinein, täglich einen Teelöffel davon bekamen ( und es hassten 🙂 Babys bekamen schon im Krankenhaus eine große Menge Lebertran als Einmaldosis. Diese wurde später verringert, weil sie ( laut Weltgesundheitsorganisation / WHO ) als Rachitis – Vorsorge ausreiche. Die Vorsorge in der Schwangerschaft, sowie bei älteren Kindern, wird jedoch nicht beachtet. Manche Ärzte vermuten deshalb die steigende Zahl von Allergiker -Kindern.

 

Menschen mit erhöhtem Bedarf

Ab einem Alter von 45 Jahren braucht der Mensch mehr Vitamin D, weil die Haut altersbedingt nicht mehr so viel produzieren kann. Bei Rauchern wird generell Vitamin D viel schneller abgebaut. Übergewichtige binden zu viel davon im Fettgewebe, weshalb der Körper es dann nicht nutzen kann. Aber was tun ?

 

Lebensmittel reichen nicht aus

Die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung liegt bei 800 i.E. täglich ( Maßeinheit für medizinische Substanzen ). Experten dagegen empfelhen Frauen drei mal so viel und Männern sogar das Vierfache. Ernährungstechnisch ist das nicht machbar, es sei denn, Sie möchten jeden Tag 4 kg Heilbutt essen. Der Rat geht also in Richtung Vitamin – D Präparat,welches Baby`s, Personen ab 65 Jahren und chronisch Kranken an`s Herz gelegt wird. Klären Sie dies besser vorher mit Ihrem Arzt ab.

 

Einmal Bluttest bitte

Erwachsene kommen meist nicht auf die Idee ihre eigenen Krankheiten mit dem Mangel an Vitamin D in Verbindung zu bringen. Schwindelanfälle, Muskelkrämpfe, Schlafstörungen, Gelenkschmerzen und einiges mehr, bleibt deshalb oft ungeklärt, kann aber mit Mangelerscheinungen zusammen hängen. Mit einem Bluttest beim Hausarzt kann Gewissheit geschaffen werden. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten, die zwischen €18,00 und €30,00 liegen, nicht.

Nutzen Sie die Zeit

Sonnenschutzcreme mit einem Lichtschutzfaktor von mehr als 15 blockiert die Produktion komplett. Knapp fünf Monate bleiben ab jetzt bis zum 5. September, dem Tag, an dem die Sonne es bis zum nächsten Jahr nicht mehr hoch genug hinauf schafft, damit wir uns selbst mit dem Sonnenvitamin versorgen können. Halten Sie sich, so oft es geht, an der frischen Luft auf. Genießen Sie einen Spaziergang mit Ihren Kindern. Tanken Sie Sonne und Gesundheit 🙂

 



Tags #Bluthochdruck #Darmkrebs #demenz #diabetes #Ernährung #frühling #gefahr #herz_kreislauf_erkrankungen #körperfunktion #multiple_sklerose #nuklearmedizin #osteoporose #präventionsmedizin #risiko #Sommer #sonne #sonnenanbeter #sonnencreme #sonnenschutz #vitamin_d

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble


Kommentar schreiben




Kommentar