Sie befinden bei: » Symfonsk: Sonos und Ikea planen einen eigenen Lautsprecher. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Symfonsk: Sonos und Ikea planen einen eigenen Lautsprecher Auf interestshare.de findest du....

Symfonsk: Sonos und Ikea planen einen eigenen Lautsprecher

Home Lifestyle Technik Sep 17, 2018 | show | view 151



SymfonskBereits im letzten Jahr kündigten das schwedische Möbelhaus Ikea und der amerikanische Lautsprecher-SpezialistSonos eine Zusammenarbeit an. Nun präsentieren beide Unternehmen unter der Bezeichnung „Symfonsk“ einen ersten Prototyp. Dabei handelt es sich um einen WLAN-Lautsprecher, der bereits im nächsten Jahr über Ikea verkauft werden soll.

 

Für beide Unternehmen soll sich die geplante Zusammenarbeit auszahlen. Ikea wertet sein Produktangebot weiter auf und erschließt sich so den wachsenden Smart Home Markt. Zumal das schwedische Unternehmen bereits drahtlose Ladestationen und smarte Lichtsysteme im Angebot hat. Sonos kann hingegen die weltweite Präsenz von Ikea nutzen, um neue Käufer für die eigenen Soundsysteme zu finden.



Anzeige

Wird Symfonsk ein smarter Lautsprecher?

Nach Angaben der Unternehmen befindet sich der „Symfonsk“-Prototyp noch in einem frühen Entwicklungsstadion. Viele Dinge weisen jedoch darauf hin, dass der neue Lautsprecher auf die Technik des bekannten Sonos-Lautsprechers Play 5 basiert. Hier wird demnächst die zweite Generation des Lautsprechers am Markt erweitert. Bei dem Projekt gibt es eine klare Arbeitsteilung. Die technische Seite stammt vollständig von Sonos, hingegen steuert Ikea die Gestaltung des Lautsprechers hinzu. Erste Fotos des Prototyps zeigen allerdings, dass der geplante Lautsprecher deutlich kleiner ausfällt, als der bekannte Speaker Play 5.

Steuern Alexa und Siri den Symfonsk Lautsprecher?

Bisher sind noch keine weiteren technischen Details zu dem smarten Lautsprecher bekannt. Allerdings gehen Branchenkenner davon aus, dass es sich bei „Symfonsk“ ebenfalls um einen smarten Lautsprecher handelt, der mittels Sprachassistenten die gewünschten Funktionen zur Verfügung stellt. Zumal Sonos verstärkt bei seinen Lautsprechern auf eine smarte Anbindung setzt. Der geplante Soundbar Beam und der Lautsprecher Sonos One sind bereits mit entsprechender Technik ausgestattet, um beispielsweise via Alexa oder Siri angesteuert zu werden. Bleibt also abzuwarten, mit welcher Ausstattung und mit welchem Preis der Lautsprecher im nächsten Jahr in die Ikea-Filialen kommen wird.



Tags #Alexa #Lautsprechers Play 5 #Siri #Speaker Play 5 #Symfonsk #WLAN-Lautsprecher

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble


Kommentar schreiben




Kommentar