CHIP-Logo


Sie befinden bei: » Superfood für die Sommermonate zur Optimierung der Ernährungs- und Sportplans. Auf Interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Superfood für die Sommermonate zur Optimierung der Ernährungs- und Sportplans Auf Interestshare.de findest du....

Superfood für die Sommermonate zur Optimierung der Ernährungs- und Sportplans

Gesunde Küche Home Lifestyle Ratgeber Rezepte Wissenswertes Aug 25, 2020 | show | view 13002



Mit dem Anpassen der Ernährung an hohe Temperaturen bekommt der gesunde Körper mehr Nährstoffe und leidet weniger unter der Sommerhitze


Schönes Essen: Die besten Superfoods für den Sommer

 

Herrlich erfrischend an heißen Sommertagen sind Grapefruits, als Saft getrunken oder als Frucht ausgelöffelt liegt die Zitrusfrucht im sommerlichen Trend. Eiweißreiche Lebensmittel wie Geflügel oder Tofu fördern den Muskelaufbau für den Sport in der freien Natur, frische Ananas sind ein weiterer Superfood Tipp, der als Nachtisch eingesetzt wird. Der Ballast- und Mineralstoffreichtum der Ananas bringt dem Körper zusätzliche Nährstoffe. Eingerührt in den Joghurt, bildet das probiotische Sauermilchprodukt zusammen mit der nährstoffreichen Ananas den kühlen Nachtisch. Heimische Obst- und Gemüsesorten haben Inhaltsstoffe, die den exotischen Früchten ähneln, mit dem regionalen Einkauf entfällt der lange Transportweg der exotischen Früchte.

 

 

Die Ernährung den sommerlichen Temperaturen anpassen

 

Nicht nur als Sportler musst du deine Ernährung an die Art deiner Tätigkeit und an die Temperaturen anpassen, damit du leistungsfähig bleibst. Studieren an heißen Sommertagen wird leicht zur Tortur, mit der passenden Ernährung kannst du einem sommerlichen Leistungstief mit typischen Stressreizen Grenzen setzen. Zum Lieblingsessen in deiner Kindheit zählte die Linsensuppe oder die Erbsensuppe wahrscheinlich nicht. Hülsenfrüchte gehören trotzdem zu den besten Superfoods, kein anderes pflanzliches Lebensmittel enthält eine so hohe Anzahl an pflanzlichen Proteinen. Als Eiweißquelle bevorzugen Veganer und Vegetarier diese Hülsenfrüchte, sie enthalten kaum Fett. Den Genuss des Linsen- oder Erbseneintopfs mit Vitaminen und Mineralstoffen als sommerlichen Powerkick wirst du aus diesem Grund nicht so leicht bereuen. Die Sättigung stellt sich durch den hohen Eiweiß- und den niedrigen Fettgehalt schneller als erwartet ein, davon profitiert die Figur. Schmackhafte Saucen, oder Aufläufe lassen sich mit den nährstoffreichen Hülsenfrüchten verfeinern.

 

 

Deine Haut auf die Sonnenzeit vorbereiten

 

Frisch gepresster Saft vom Granatapfel enthält die antioxidative „Ellagsäure“ und bereitet deine Haut auf die Sonneneinstrahlung vor. Die Sonnencreme darfst du trotz des Supersonnenfoods nicht vergessen, als fruchtig-säuerliches Topping im Joghurt sind die Apfelkerne einsetzbar, wenn dein Hausarzt aktuell keine Einwände hat. Ein sättigendes Frühstück auf der Terrasse darf aus Haferflocken bestehen. Deine Hautzellen vor den Schädigungen durch freie Radikale zu schützen ist das Ziel des Haferflocken-Frühstücks. Mit Nüssen, die du unter die Haferflocken mischen kannst, wird das Bindegewebe von innen gefestigt, Hochwertige Pflanzenfette stecken in Mandeln oder in Walnüssen, vor UV-Schäden schützt der begrenzte Genuss dunkler Schokolade, Antioxidantien Flavonoide fördern die Regeneration deiner Haut. Die Zeit der Sonnenbäder musst du begrenzen, damit der Hautschädliche Sonnenbrand keine Chancen hat. Die **Bildung von Kollagen **in der Haut wird durch Blaubeeren angeregt, viele Antioxidantien in den Beeren haben eine schützende Wirkung.

 

Die Sommersonne mit Kartoffeln genießen

 

Kartoffeln sind Betacarotin und Vitamin-C Lieferanten, in Form eines leichten und sommerlichen Kartoffelsalats bekommst du den Vitamin-C-Schub. Die schädliche Einwirkung der Sonnenstrahlen wird etwas reduziert, Karotten haben den gleichen Effekt zu viele Möhrchen verfärben deine Handflächen und Fußsohlen gelblich oder sogar orange. Kartoffeln führen nicht zu den unerwünschten Verfärbungen, für deine durch die Sonne strapazierte Haut lassen sie sich die vielseitigen Kartoffeln in Scheiben schneiden und als entspannte Maske nach dem zeitlich begrenzten Sonnenbad verwenden. Kalzium, Magnesium, Kalium, und Phosphore sind in dem erfrischenden Kokoswasser. enthalten, ein leckeres Getränk um den Verlust an Mineralstoffen bei hohen Temperaturen auszugleichen. Sättigender Ballaststoffe findest du im Fruchtfleisch der Kokosnuss.

 

Fazit

 

Super gut, sind solche Superfoods, von innen und außen können sie eingesetzt werden, um mit der Sommerhitze besser klar zu kommen. Du musst selbst testen, welche Superfoods bei dir im Einzelnen am besten wirken. Neben dem erfrischenden Geschmack werden deinem Körper mit den passenden Superfoods wichtige Nährstoffe zugeführt, die zum Beispiel durch das Schwitzen beim Sport im Sommer leicht verloren gehen. Superfood für den gesunden Sommer, durch den Duft der Kokous zieht das Urlaubsflair in den heimischen Garten ein. Ein gesunder Lebensstil mit Sport unterstützt die Wirkung der Superfoods, die Wirkung stellt sich selten sofort ein, sondern erst nach einem angemessenen Zeitraum mit dem Sommer Superfood Ernährungs- und Sportplan.



Tags #Ellagsäure #Geflügel #Gemüse #Hülsenfrüchte #Schokolade #sonnencreme #superfood #TikTokFoodie #veganer #Vegetarier

whatsapp twitter facebook


Kommentar schreiben




Kommentar