Anzeige


Sie befinden bei: » Schokoladenpralinen – „Schoko-Täume“. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Schokoladenpralinen – „Schoko-Täume“ Auf interestshare.de findest du....

Schokoladenpralinen – „Schoko-Täume“

Home Rezepte schnelle Gerichte Dez 06, 2017 | show | view 279



PralinenDies ist ein ganz einfaches Rezept für alle Schokoladenliebhaber, aber für die meisten hört sich dies meist immer schwierig, kompliziert und aufwendig an. Doch hier ist es nicht der Fall. Diese kann man simple herstellen ohne spiezielle Küchengeräte oder auf bestimmte Temperaturen zu achten. Vor allem bei Eltern mit den Kindern macht es jede Menge Spaß beim Zubereiten. So kinderleicht geht es 🙂

Die Pralinen sind gut zu einer heißen Schokolade zu genießen oder als ein kleines Geschenk für jemanden geeignet. Dies passt vor allem zu der Vorweihnachtszeit bzw. Weinachten.

Zudem ist die Kreativität von jedem ohne jeglichen Grenzen gesetzt. Das einzige was passieren könnte ist, dass man die „Schoko-Träume“ schnell wegnascht. Sie locken nicht nur mit ihrem Aussehen, sondern auch mit ihrem Geschmack!

 

 

Zutaten: für ca. 22 Stück, je nach Pralinengröße

  • 250g Schokolade mit ca. 70% Kakaoanteil
  • 125ml Sahne
  • 1 EL weiche Butter
  • 1TL Backkakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • Kleiner Tipp:etwas lössliches Espressopulver, Rum (oder ein andere Schnaps), Ingwer oder Chilli in das Grundrezept hinzufügen, aber in Maßen

 

 

zum Wälzen:

  • Kakaopulver
  • Kokosflocken
  • Fein zerbrösselte Spekulatiuskekse oder andere Kekssorten
  • Krokant
  • Kandierte Nüsse
  • Gemahlene Pistazien
  • Klein zerhackte getrocknete Früchte (z.B. Cranberries, Himbeeren, Erdbeeren)
  • Zerhackte Haselnüsse
  • Schokoladenraspel: Vollmilch, weiße Schokolade, Zartbitter
  • Puderzucker, …

 

 

Zubereitung:

  • Schokolade so klein wie möglich zerkleinern und in eine hitzebeständige Schale geben und Kakao hinzugeben
  • Sahne und Butter in einem Topf erwärmen bis die Sahne beginnt zu köcheln
  • Sahne sofort über gehackte Schokolade gegen
  • Kurz umrühren und 2 Minuten stehen lassen
  • Dann leicht erneut umrühren bis die Schokolade geschmolzen ist
  • Salz hinzugeben und Mischung verrühren
  • Mixtur in eine Schale geben und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen
  • Zum Wälzen, je nach Geschmack, die oben genannten Zutaten in eine flache Schale geben
  • Teelöffelweise Schokoladenmasse entnehmen
  • Diese in den Händen (man kann lebensmittelgeeignete Handschuhe anziehen) zu einer Kugel rollen und anschließend in der gewünschten Zutat in der Schale wälzen
  • Und schon sind sie fertig!!!
  • Bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen und eine halbe Stunde vor Verzehr herrausnehmen, sie sind max. eine Woche haltbar
  • Oder zum verschenken: Pralinen in eine kleine durchsichtige Geschenktüte oder in ein Schraubglas geben und verschließen


Anzeige

Tags #Geschenk #Geschmack #heißen Schokolade #Kakaopulver #Kreativität #Pralinen #Schoko-Träume #Schokolade #Schokoladenpralinen #simple #Vorweihnachtszeit #Weinachten

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble