Sie befinden bei: » „Schoko-Lolli“. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » „Schoko-Lolli“ Auf interestshare.de findest du....

„Schoko-Lolli“

Home Rezepte schnelle Gerichte Dez 20, 2017 | show | view 978



schokolade-am-stiel-1Schokolade am Stiel. Man macht sich bei den Schokoladen-Lollies nicht die Finger dreckig, vor allem beim Naschen, und ist auch ein tolles Geschenk für Freunde und der Familie, wenn man diese hübsch verpackt. Durch diese süßen selbstgemachten Präsente kann man jeden eine kleine Freude machen und passen vor allem jetzt zur Weihnachtszeit, aber auch zu Ostern oder Valentinstag und anderen Anlässen.

Der Fantasie bei diesen Lollies sind keine Grenzen gesetzt. Man kann verschiedene Schokoladensorten, unterschiedlichste Zutaten zum verfeinern nutzen als auch bunte Dekorationselemente.

Hier findet ihr schnelle und einfache Rezepte zum Selberherstellen dieser Leckereien:

 

Was ihr noch dazu benötigt:

 

  • Schokolade oder Kuvertüre, Alternative: gibt es auch vegane Kuvertüre

 

  • eine geeignte Form: am Besten aus Silkikon wie Eiswürfelbehälter, Schokoladenformen für Lutscher (sehen ähnlich wie Eiswürfelbehälter aus) oder kleine Plasikbecher

 

  • Holstäbchen oder bunte Plastikstäbchen für Lollies/Popcakes

 

  • zum Verpacken: kleine Cellophan-Beutel mit Schleife, oder Lollies in den kleinen Bechern/Gläsern die Lolloies darin lassen, … und nett beschriften

 

„Schoko-Lolli“ 1:

 

Zutaten: für ca. 14 Lollies

  • 4 EL Trinkschokolade: weiß oder schoko
  • 300 g weiße Schokolade, Vollmilch oder Zartbitterschokolade
  • 50g Sahne
  • siehe besondere  Zutaten, je nach Geschmack

 

Zubereitung:

  • Trinkschokolade, Schokolade und Sahne in einer hitzebständigen Schüssel im Wasserbad schmelzen
  • Achtung: sollte langsam erhitzt werden und immer wieder verrühren
  • wer mag kann ein paar besondere Zutaten hineingeben (siehe unten bei Vorschläge)
  • Schokolade in eine geeignte Form geben eventuell mit anderen Zutaten bestreuen
  • so bald die Schokolade fest geworden ist Stäbchen hineinstecken und weiter fest werden lassen
  • Schokolade dann vorichtig herauslösen

 

 

„Schoko-Lolli“ 2:

 

Zutaten: für ca. 14 Lollies

  • 100g Zartbitter-Kuvertüre
  • 100g Vollmilch-Kuvertüre
  • 1EL Zucker
  • siehe besondere  Zutaten, je nach Geschmack

 

Zubereitung:

  • Zartbitter-und Vollmilch-Kuvertüre in einer hitzebständigen Schüssel im Wasserbad schmelzen
  • dazu den Zucker geben und einrühren bis sich dieser vollständig aufgelöst hat
  • wer mag kann ein paar besondere Zutaten hineingeben (siehe unten bei Vorschläge)
  • Schokolade in eine geeignte Form geben eventuell mit anderen Zutaten bestreuen
  • so bald die Schokolade fest geworden ist Stäbchen hineinstecken und weiter fest werden lassen
  • Schokolade dann vorichtig herauslösen

 

 

„Schoko-Lolli“ 3:

 

Zutaten: für ca. 14 Lollies

  • 200g weiße Schokolade oder Kuvertüre
  • 1EL Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • siehe besondere  Zutaten, je nach Geschmack

 

Zubereitung:

  • Schokolade oder Kuvertüre in einer hitzebständigen Schüssel im Wasserbad schmelzen
  • dazu den Zucker geben und einrühren bis sich dieser vollständig aufgelöst hat
  • Vanilleschote halbieren, Vanillemark herauskratzen, in Schokolade geben und einrühren
  • wer mag kann ein paar besondere Zutaten hineingeben (siehe unten bei Vorschläge)
  • Schokolade in eine geeignte Form geben eventuell mit anderen Zutaten bestreuen
  • so bald die Schokolade fest geworden ist Stäbchen hineinstecken und weiter fest werden lassen
  • Schokolade dann vorichtig herauslösen

 

einige Vorschläge, die das gewisse „Etwas“ den Lollies geben und besonders einzigartig machen:

 

Besondere Zutaten, die entweder auf oder in die Lollies gegeben werden können:

 

  • gehackte Nüsse: Walnüsse, Mandeln, Macadamia, Haselnüsse, Cashew-Nüsse, …
  • Kokos
  • Kaffee
  • Smarties
  • kleine Marshmallows
  • klein geschnittene Karamellbonbonsm, Toffifees, Kinderriegel, Schokoladenriesen,…
  • getrocknete Früchte: Erdbeeren, Himbeeren, Cranberries, …
  • Chili
  • rosa Pfeffer
  • Zimt
  • grobkörniges Salz
  • Vanilleschoten
  • zum verfeinern der Schokolade: Amaretto, Rosenlikör

 

schokololliUnser Tipp:

Man kann diese Schoko-Lollies sehr gut zur „heißen Schokolade“ genießen oder hier schaut bei den „Schokoladenpralinen“ rein, die kann man sehr gut zu Lollies umfunktionieren, einfach Stiel hineinstecken und wer mag mit Schokolade überziehen und fertig!

 

 



Tags #gehackte Nüsse #Geschenk #heißen Schokolade #Lollies #Lutscher #Naschen #Ostern #Präsente #Schoko-Lolli #Schokolade am Stiel #Schokoladenpralinen #Schokoladensorten #selbstgemachten #Silkikon #Smarties #süßen #Valentinstag

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble


Kommentar schreiben




Kommentar