Sie befinden bei: » Samsung startet mit dem Galaxy S8. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Samsung startet mit dem Galaxy S8 Auf interestshare.de findest du....

Samsung startet mit dem Galaxy S8

Home Technik Apr 01, 2017 | show | view 2122



Galaxy-S8

Das neue Galaxy S8 aus dem Hause Samsung ist da. Auch wenn sich beim Innenleben gegenüber dem Vorgänger nur wenig getan hat, so bietet das aktuelle Smartphone doch einige interessante neue Features. Sofort fällt natürlich das randlos Display auf, dass auf einen klassischen Home-Button gänzlich verzichtet.

 

Beeindruckend ist natürlich das neue Display, das fast die gesamte Vorderseite des Smartphones einnimmt. Der Fingerabdruck-Scanner ist nun auf die Rückseite gewandert. Alternativ kann das Smartphone auch mit einem Iris-Scanner freigeschaltet werden. Aufgrund der abgerundeten Ränder und der erstklassigen Verarbeitung ist Samsung ein wirklich ansehnliches Gerät gelungen, das die Konkurrenz nicht fürchten muss. Mit rund 800 Euro ist Samsung nun endgültig ebenfalls in die Preisklasse von Apple gerückt.

 

Nach dem Fiasko mit dem Samsung Galaxy Note 7 hat nun Samsung das neue Galaxy S8 der Öffentlichkeit vorgestellt. Da das Unternehmen zwingend einige Innovationen präsentieren musste, um die verprellte Käuferschar wieder zu besänftigen. Dies scheint mit dem neuen Smartphone jedoch äußerst gut gelungen zu sein.

 


Neues Display für Videogenuss bestens geeignet

Mit einer Display-Diagonale von 5,8 Zoll und einer UHD Plus Auflösung von 2.960 x 1.440 Pixel ist das aktuelle Smartphone auch für den hochauflösenden Videogenuss bestens geeignet. Das Bildverhältnis des neuen Displays kommt dem klassischen Kinoformat 21:9 ziemlich nahe, sodass die schwarzen Balken bei einem Film oben und unten nicht vorhanden sind. Der sogenannte Edge-Screen verzichtet erstmals auf einen mechanischen Home-Button. Dafür gibt es nun eine Art Drucksensor, der sich am unteren Rand des Galaxy S8 befindet. Der Sensor macht sich bei einem Fingerklick durch eine Vibration bemerkbar.

 

Prozessor, Akku und Kamera sind fast identisch mit dem Vorgänger. Hier hat Samsung keine Neuerungen eingeführt. Dafür kann der neu eingeführte digitale Assistent Bixby kann zusätzlich über eine eigene Taste am rechten Rand aufgerufen werden. Aktuell beherrscht Bixby noch keine deutsche Sprache. Dies will Samsung schnellstmöglich nachreichen. Wer sich für ein noch größeres Display begeistern kann, der greift zu dem Samsung Galaxy S8 Plus. Für nochmals 100 Euro mehr gibt es dann ein 6,2 Zoll-Display.



Tags #2.960 x 1.440 Pixel #5 #8 Zoll #Assistent Bixby #Galaxy S8 #Kinoformat 21:9 #Samsung #Samsung Galaxy Note 7 #Samsung Galaxy S8 Plus

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble


Kommentar schreiben




Kommentar