Sie befinden bei: » Miarox-Events+Security GmbH – Abzocke im großen Stil. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Miarox-Events+Security GmbH – Abzocke im großen Stil Auf interestshare.de findest du....

Miarox-Events+Security GmbH – Abzocke im großen Stil

Home Lifestyle Wissenswertes Sep 07, 2018 | show | view 7210



MiaroX Events Security GmbHDas Unternehmen MiaroX-Events+Security GmbH wurde am 27.07.2016 gegründet und wird von V. Müller und M. Müller als Geschäftsführer geführt. Die Eröffung der MiaroX-Events+Security GmbH erfolgte erst, nachdem das alte Unternehmen von M. Müllers (MX Sicherheitsdienst)  mit den Schlagzeilen „Neonazi-Security bei Sat.1-Boxveranstaltung in der Inselparkhalle“ in Verruf geraten war.  Quelle: Google

 

Wir nehmen jeglichen abstand von Politischen Meinungen und verweisen hier auf unser Quelle: Google

 

Praktiken MiaroX-Events+Security GmbH

Das Unternehmen beauftragt Subdienstleister/Nachunternehmer mit Eventdienstleistungen und Ordnertätigkeiten,  unter anderem auf Messen, Festivals, Stadien sowie Großevents. Sind diese Aufträge/Dienstleistungungen von den Subdienstleistern/Nachunternehmern erbracht, wartet man vergeblich auf sein Geld. Auf Anfragen, wann die offenstehenden Rechnungen bezahlt werden, wird versucht ihnen ein schlechtes Gewissen zu machen und mit der Gutherzigkeit der Mitarbeiter gespielt. Ausreden wie: „…Es ist eine Pfändung auf dem Konto…Rechnung können wir erst nächste Woche überweisen…“ oder „…Könnt ihr noch dieses und nächstes Event mit euren Mitarbeitern aushelfen…Ich gebe euch einen Abschlag in Bar…“ sind Gang und Gebe. Auf  E-mails, Telefonanrufe oder Whatsapp-Nachrichten verweist man immer wieder auf Herrn M. Müller, der aber lieder in den seltsten Fällen zu erreichen ist. Aber nicht nur Nachunternehmen werden so abgezockt, auch Ex-Mitarbeiter und Mitarbeiter des Unternehmens berichteten uns, dass sie mehrere Monate keine Löhne gesehen hätten.

 

Nachtrag: Nach Veröffentlichung diesen Beitragtrages, wurde der betroffenden Firma per Whatsapp folge Message zugestellt:

 

Ist der Link heute nicht sofort raus:

  • Anzeige beim Landkreis
  • Gewerbeerlaubnis Verfahren
  • Anzeige Gewerbeamt
  • Anzeige Zoll

 

Herr M. Müller ist das Ihr Ernst?! Sie beauftragen Subdienstleister/Nachunternehmer mit Eventdienstleistungen und Ordnertätigkeiten, bezahlenen Sie nicht dafür und bedrohen sie noch, wenn diese nach Ihren offenen Rechungen fragen!

 

MiaroX-Events+Security GmbH

Was passiert mit den Löhnen ?

Unter anderen werden mit diesen Löhnen neue Mitarbeiter bei der IHK Lüneburg-Wolfsburg für die Unterrichtung (U40) geschult und Sponsorsring mit einem Hamburger Veranstaltungsplaner für Abi PartiesOhne Spaß!! Unser Sponsor MiaroX-Events+Security GmbH hat sich bereit erklärt, gemeinsam mit uns, ein originalverpacktes iPhone 8 (mit 64 Gigabyte Speicherplatz) in der Red Special Edition, zu verlosen! 😍 Das iPhone hat einen Gesamtwert von 799,00€“ zu verschenken. Der Rest wird hier wohl in die eigene Tasche wandern oder für die Eröffnung neuer Zweigstellen verwendet. Was hier mit den Mitarbeitern, der Nachunternehmen oder der eigenen Mitarbeiter (Ex-Mitarbeiter) wird, spielt bei MiaroX-Events+Security GmbH keine große Rolle.

 

Fazit: Wir können von dieser Firma nur abraten, ob als Angestellter oder Nachunternehmen. Außerdem schädigen sie Existenzen von Ex-/Mitarbeitern und Subdienstleistern, indem sie  Löhne und Rechnungen von mehreren Monaten nicht auszahlen. Die Kontaktaufnahme zu Herr M. Müller ist sehr schwierig bzw. kaum möglich.



Tags #Buchholz #miarox event buchholz #MiaroX-Events+Security GmbH #Müller #MX Sicherheitsdienst

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble


Kommentar schreiben




Kommentar



Unbekannt: 9. September 2018 um 15:16

Endlich mal jemand der es auf den Punkt bringt .

gut meinender: 16. November 2018 um 22:47

tja, jetzt kommt da noch ein Mercedes GL AMG dazu, natürlich mit neuen Felgen, Tuning etc.; aber ich glaube das der Zoll auf das Unternehmen selbst schon ein Auge geworfen hat.

Frank Hoffmann: 27. November 2018 um 17:00

Moin
nach dem gestrigen Tag (26.11.2018) melde ich mich jetzt hier zu Wort und ich hoffe das bringt was! Diese oben genannte Firma möchte für Sicherheit sorgen? In allen Bereichen? Mit Sicherheit nicht!!!!
 
Punkt eins
Herr M.M. (Gern auch ,,(M)eine firma; (M)eine regeln genannt)“ gibt sich für etwas aus was er nicht ist!!! Zitat einer anderen Herrn M. nahe stehenden Person “ Herr M. hat in dem Unternehmen nichts zu sagen! “
 
Punkt zwei
Dieser Herr glaubt wirklich er steht über Recht und Gesetz,er glaubt allen ernstes er könne Absprachen treffen und müsse sich selbst nicht daran halten! (Alles belegbar!!!!)
Sollte es nicht nach seinem Willen gehen,droht er mit Strafen von mehreren hundert Euro 150 hier für 250 dafür usw! Wenn er damit nicht weiter kommt, beginnt er ganze Familien zu terrorisieren: So geschehen am gestrigen Tage 26.11.2018,ich war unterwegs um rechtliche Schritte gegen den Herrn einzuleiten, meine Frau und mein Sohn(6) waren allein zu Hause, er hat sie aufs übelste bedroht obwohl Ordnungshüter schon am Nachmittag da waren und ihm klar gemacht haben was er RECHTLICH tun kann und darf! Wie gesagt es ist alles belegbar!!! Nach telefonischer Absprache hab ich mich dann entschieden meiner Familie Schutz an ihre Seite zu stellen! Der Beifahrer des oben genannten Herrn wollte dann ganz gerne Verstärkung rufen und unser Tor rausreißen um sich zu holen was angeblich ihnen gehört! Eigentumsverhältnisse werden jetzt rechtlich geprüft!
 
Drittens
Man wird in diesem Unternehmen nach 3 Tagesfrist entlassen weil man sich erlaubt hat nach zwei Monaten des aufforderns,die Arbeit nieder zu legen um einen Arbeitsvertrag zu bekommen und alle vorher getroffenen Absprachen zu klären bzw abzuschließen! Heißt meine ,,Form und fristgerechte“ Kündigung war früher da als mein Arbeitsvertrag (hab ich bis heute nicht)!
 
viertens
man kauft sich drei neue Fahrzeuge,lässt eins noch ordentlich tunen,während die Mitarbeiter auf ihren Lohn warten! Und wenn diese dann die arbeit verweigern sollen sie Strafe zahlen! Mit Lohn hätte man sie halten können! kleiner Tipp gratis
 
Gut das sollte erstmal soweit reichen,stehe für weitere Frage gern zur Verfügung!!!
 
Ach ja Herr … ich weiß das wird vor einem deutschen Gericht geklärt!!!! (Oh ja das wird es)
Zum Glück vor einem deutschen! Wäre ja noch schöner wenn ich wegen dir noch in die Türkei reisen müsste!!!
Hab der gesamten Firma und allen in deren Auftrag handelnden, Hausverbot erteilt! Ihr kommt nicht mal zur Klingel!
Ich nahm wirklich mal an ich würde mit dem Herrn auf Augenhöhe kommunizieren! Nein ich muss leider nach unten schauen!
 
Ich denke in dieser Firma gibt es nur zwei drei Mann die gerade sind! Zumindest kann ich nichts anderes behaupten!
Wir sehen uns vor Gericht und denk nicht mal dran hier nochmal aufzutauchen!!!

Manuela: 2. Januar 2019 um 12:01

Ich hoffe das diese Firma endlich geschlossen wird und nicht mehr mit neuen Namen eröffnet …
Der Herr M… möchte auch immer privates der Angestellten wissen , was ein Arbeitgeber aber nichts angeht.
Löhne werden nicht gezahlt.
Mitarbeiter werden wir Vieh behandelt.
Die Wohnwagen sind nicht bewohnbar.

Im Namen der Gerechtigkeit: 6. Januar 2019 um 14:08

…für alle die es interessiert… am 15. Januar 2019 um 12 Uhr gehts los im Amtsgericht in Halle

Die erste Verhandlung gegen M.M und es wird nicht die letzte sein

Interestshare: 6. Januar 2019 um 15:06

Ist die Verhandlung öffentich?

Name: 6. Januar 2019 um 17:10

Hallo im Namen der Gerechtigkeit ;-)…übrigens sehr cooler Nickname 👍 und Hallo auch dem Team von intereshare.de

Ja die Verhandlung ist öffentlich, aber Sie wurde vertagt auf den 29.01.2019 um 12:15 Uhr Sitzungssaal 4.020

Für weiter Rückfragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Hr. Frank Hoffmann

Ex-Mitarbeiter: 15. Januar 2019 um 21:07

Diese Firma hat nix im Sicherheitsgewerbe zu suchen. Das ist einfach nur ein hoch kriminelles Unternehmen. Ich renne seit Dezember meinem Lohn für November hinterher. Es wird sogar gelogen wenn Post vom Gericht kommt nur weil man Unterlagen nicht zurück schicken will. Ich habe jetzt einige Rechnungen von dieser Firma bekommen das ich meinen Rest der U40 bezahlen soll obwohl dies mit meinen über 100 Überstunden abgeglichen ist. Es werden in dieser Firma keine Führungs-
zeugnise verlangt. Ich hoffe das diese Firma nicht mehr lange auf dem Markt ist denn sie bringt die Sicherheitsbranche in Verruf. Und man weiß nicht mehr wem man trauen kann oder nicht

Michaela: 18. Januar 2019 um 1:23

Ich schaue alle paar Tage ob es neue Kommentare gibt.

Lese jeden Text mit Begeisterung.

Ich sollte mich dort mal bewerben auf Empfehlung ehemaliger Mitarbeiter.

Heute bin ich froh das ich mir die Bewerbung gespart habe.

Ich habe durch ehemalige Mitarbeiter einiges erfahren.

Bedrohungen per Telefon ,Abrechnungen gefälscht, U40 gefälscht,Lohn nur unregelmäßig und nie komplett gezahlt.
Unterkünfte schön aber wie dort mit den Mitarbeitern umgegangen wird sie Vieh.

Wohnwagen selbst gesehen und mich geekelt.
Da würde nicht mal ein Hund drin schlafen.

Man bekommt Abmahnungen für nichts relevantes.

Planung der Veranstaltungen ist durch die App sensationell.

Ich belächelt diese Firma nur noch.

Ich würde mich gerne mal persönlich oder per E-Mail mit Frank Hoffmann in Verbindung setzen .
Gibt es dort eine Möglichkeit ?
Bräuchte einen Tip zwecks Abrechnung.

Frank Hoffmann: 6. Februar 2019 um 7:11

Moin
Was soll ich sagen,gestern war Güteverhandlung! Leider benimmt sich Mister M&M wie ein kleines Kind dem man sein Spielzeug weggenommen hat! Auf vernünftige Vorschläge lässt er sich nicht ein,streitet alles ab! Tja seine Entscheidung, jetzt so der Richter,wird es eine rote Akte! Heißt es ermitteln andere! Und das dürfte das aus werden!