Sie befinden bei: » Limetten Salatgurken Smoothie mit Kiwis ? ?. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Limetten Salatgurken Smoothie mit Kiwis ? ? Auf interestshare.de findest du....

Limetten Salatgurken Smoothie mit Kiwis ? ?

Home Smoothies Apr 29, 2017 | show | view 1753



Limetten Salatgurken Smoothie mit KiwisFrisch, entgiftend und belebend – dieser Smoothie macht gute Laune, stärkt die Abwehrkräfte und sorgt dafür, dass Alltagsstress, Nervosität und Depressionen ganz schnell verschwinden. Des Weiteren enthält die Limette enorm viel Vitamin C und ist der perfekte Begleiter bei Erkältung, Schnupfen, Husten, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, grippalem Infekt und Fieber. Ebenso wirkt die Limette entzündungshemmend, antibakteriell, schleimlösend, krampflösend und schweißtreibend. Die Salatgurke, die in dem Smoothie enthalten ist, wirkt besonders entgiftend und entschlackend und hilft bei Verdauungsproblemen, Blähungen und Verstopfungen. Außerdem fördert sie die Durchblutung, kurbelt den Stoffwechsel an und hilft bei Migräne und Kopfschmerzen. Um den Körper zu entgiften und ihm etwas Gutes zu tun, sollten Sie auf diesen köstlichen Smoothie nicht verzichten.


Zutaten für 5 Gläser:

  • 2 Limetten
  • 2 Salatgurken
  • 4 Kiwis
  • 1 Handvoll frische Minze
  • 300 ml kaltes Wasser

 

Zubereitung:

  • Als erstes werden die Limetten halbiert, entkernt, das Fruchtfleisch herausgelöffelt und grob gehackt.
  • Die Salatgurken waschen, putzen und in Würfel schneiden.
  • Nun die Kiwis schälen, waschen und ebenfalls würfeln.
  • Anschließend die frische Minze waschen, trockentupfen und fein hacken.
  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren.
  • Zum Schluss den Smoothie in die Gläser füllen und sofort servieren.


Tags #Alltagsstress #Blähungen #Depressionen #frische Minze #Kiwis #Kopfschmerzen #Limetten #Migräne #Nervosität #Salatgurken #Smoothie #Smoothie Rezepte #Stoffwechsel #Verdauungsproblemen

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble


Kommentar schreiben




Kommentar