Sie befinden bei: » Kiwi Granatapfel Smoothie ??. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Kiwi Granatapfel Smoothie ?? Auf interestshare.de findest du....

Kiwi Granatapfel Smoothie ??

Home Smoothies Feb 17, 2017 | show | view 2923



Kiwi-Granatapfel-Smoothie Granatapfel und Kiwi – eine Kombination, die so gesund und unschlagbar ist. Wussten Sie, dass die Kiwi doppelt so viel Vitamin C enthält wie eine Zitrusfrucht? Die Kiwi besitzt hervorragende Eigenschaften, die Ihrer Gesundheit besonders guttun. Sie wirkt antibakteriell, entzündungshemmend, schleimlösend, beruhigend und krampflösend. Auch stärkt die Kiwi das Nervensystem, reduziert Stress und hilft bei Depressionen, Erschöpfung, Ängsten und Panikattacken. Des Weiteren hilft sie bei Verstopfungen, reguliert die Verdauung und wirkt gegen Blähungen und Darmprobleme. Der Granatapfel wird auch als „Superfood“ bezeichnet und kann sich vor wirkungsvollen Eigenschaften kaum retten. Der Granatapfel kurbelt den Stoffwechsel an und beugt Herzerkrankungen, Alzheimer und Gicht vor. Auch reduziert er das Risiko von Brust- und Darmkrebs und schützt das Herz und die Gefäße.

 

Zutaten für 5 Gläser:

  • 4 Kiwis
  • 1 Granatapfel
  • 2 reife Bananen
  • 1 Passionsfrucht
  • 400 ml kaltes Wasser

 

Zubereitung:

  • Zuerst die Kiwis schälen, waschen und in Würfel schneiden.
  • Den Granatapfel halbieren, aufteilen, die Kerne vorsichtig entnehmen und gründlich waschen.
  • Nun die Bananen schälen und in Scheiben schneiden.
  • Anschließen die Passionsfrucht halbieren und das Fruchtfleisch herauslöffeln.
  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren.
  • Zum Schluss den Smoothie in die Gläser füllen und sofort servieren.


Tags #Ängsten #Bananen #Depressionen #Erschöpfung #Granatapfel #Passionsfrucht #reguliert die Verdauung #Smoothie #Smoothie Rezepte #Verstopfungen

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble


Kommentar schreiben




Kommentar