Sie befinden bei:Gegrillte Garnelenspieße - Interestshare.de. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei:Gegrillte Garnelenspieße - Interestshare.de Auf interestshare.de findest du....

Gegrillte Garnelenspieße

Grill Rezepte Home Rezepte Mrz 28, 2017 | show | view 2372



Garnelenspieße

Zugegeben, ich bin ein großer Fan von Garnelen. Egal ob ich im Urlaub bin oder mit Freunden essen gehe – Garnelen kommen für mich immer in Frage. Wenn im Sommer das jährliche Grillen wieder stattfindet, so sind Großgarnelen ein Muss für mich. Meine Familie liebt es ebenfalls und mit etwas frischem Brot und ein paar leckeren Dips, bekomme sofort gute Laune. Die bekannten Großgarnelenspieße haben nicht umsonst so einen gut Ruf und vor allem sind sie in der Zubereitung unglaublich leicht. Hier kann man schon einige Spieße mehr herstellen ohne großen Aufwand. Viel Spaß bei der Zubereitung!


Zutaten für 4 Personen:

  • 40 Großgarnelen ohne Schale
  • 1 Zitrone
  • 8 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll glatte Petersilie
  • 250ml Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer

Sonstiges

Schaschlikstäbe für die Garnelenspieße

Beilagenideen

  • Baguette oder Weißbrot
  • Dips und Saucen
  • Salate

Zubereitung:

  • Um die Garnelen perfekt vorzubereiten, werden sie vorab gründlich gewaschen und gesäubert. Habt ihr nur Garnelen mit Schale gefunden, so werden sie in diesem Schritt entfernt. Nun werden jeweils 5 Garnelen auf einen Spieß gestochen und abgedeckt in den Kühlschrank gestellt. In der Zeit wird die Marinade hergestellt.
  • Die Marinade ist super simpel und ist im Nu hergestellt. Zuerst die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Anschließend die Petersilie waschen, trocken tupfen und sehr fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen, in einen Mörser geben und fein zerdrücken. Wer keinen Mörser daheim hat, kann auch einen anderen schweren Gegenstand nehmen, um den Knoblauch damit zu zerdrücken. Alle Zutaten nun in einen länglichen Behälter geben, damit auch alle Spieße genug Platz haben. Die Garnelenspieße nun hineinlegen und für etwa 90 Minuten marinieren. Abgedeckt kommt das Ganze in den Kühlschrank.
  • Nach dem marinieren darf auch schon der Grill angeschmissen werden. Die Garnelenspieße nun auf den Grill legen und auf beiden Seiten kross grillen. Dies nimmt nicht all zu viel Zeit in Anspruch, da die Garnelen recht schnell gar werden. Guten Appetit!
  • Damit ihr ein wenig Abwechslung in euren Grillabend bekommt, gibt es einige Varianten, wie ihr die Garnelen zubereiten könnt. Möchtet ihr etwas Schärfe, so wäre Chili oder auch Ingwer eine wunderbare Alternative. Zudem könnt ihr zur Marinade auch ein wenig Minze geben. Hierzu wäre frische aber auch getrocknete Minze super lecker. Eine weitere kulinarische Idee ist es, zwischen den Garnelen auch Gemüse hinzuzufügen. Hier könnt ihr abwechselnd Zucchini, Paprika oder Zwiebeln nehmen. Fleisch würde ich euch nicht raten, da der Geschmack der Garnelen zu markant ist. Zu den Spießen eignen sich ein paar leckere Dips. Aioli, Pfeffersauce oder Sour Cream kann ich euch wärmstens ans Herz legen. Wie ihr sehen könnt, sind Garnelenspieße alles andere als langweilig oder monoton.


Tags #aioli #baguette #dips #fisch #freunde und familie #garnelen #garnelenspieße #Gegrillte Garnelenspieße #glatte petersilie #grill #grillabend #grillen #grillparty #grillrezepte #großgarnelen #Knoblauch #leckere rezepte #pfeffersauce #rezpete #scampis #Sonnenblumenöl #sour cream

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble


Kommentar schreiben




Kommentar