Sie befinden bei: » Gefängnisstrafe für Vergewaltiger. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Gefängnisstrafe für Vergewaltiger Auf interestshare.de findest du....

Gefängnisstrafe für Vergewaltiger

Home News Nov 29, 2017 | show | view 413



gefaengnisstrafe-fuer-vergewaltigerVor rund 24 Jahren wurde ein 14-jähriges Mädchen in Berlin vergewaltigt. An der Tat waren damals drei Männer beteiligt gewesen.

Vor kurzem wurde jetzt der Täter Mircea T. (47 Jahre alt) zu einer Gefängnisstrafe zu 3 Jahren und 7 Monaten verurteilt. Der Richter befand die Tat als „eine ex­tre­me, ver­ab­scheu­ungs­wür­di­ge, er­schre­ckend hem­mungs­lo­se Tat“. Der Angeklagte gab die Tat zu und bat um Vergebung vor Gericht. So sagte er „Ich hätte nie gedacht, dass ich dazu fähig sein könnte.“. Zumindest erspart er dem Opfer mit seinem Geständnis eine Aussage zu diesem Geschehen von der Horrornacht. Die heute 38-jährige Frau war als Nebenklägerin nicht persönlich zum Prozess erschienen.

 

Die Männer hatten an den Abend der Tat viel Alkohol konsumiert. Der rumänisch abstammende Mann und seine Landsleute sind in der Nacht zum 2. Juli 1993 in der Kleingartenkolonie „Mariengrund“ in Berlin-Köpenick bei einer Einbruchstour dem jungem Mädchen und deren damaligen 15-jährigen Freund begegnet (das junge Pärchen hatte die Erlaubnis der Eltern gehabt, dass sie in der Gartenlaube der Eltern übernachten durften). Als gegen vier Uhr die Tür aufgebrochen wurde und vier Unbekannte vor ihnen standen hatten sie keine Chance mehr gehabt zu flüchten. Sie drohtem dem Jungen bei Gegenwehr, die Kehle durchzuschneiden. Dem Mädchen fragten sie nach Geld und Wertgegenstände. Dann entschlossen die drei Männer, spontan, die Schülerin mehrfach zu vergewaltigen. Diese grausame Tat dauerte über eine Stunde lang, laut Anklage.

Als die Tat vorbei war flüchteten die Schülerin und ihr Freund zu einen Gartennachbar (57 Jahre alt). So sagte er: „Das Mädchen weinte, zitterte. Der Junge war gar nicht ansprechbar.“ Jedoch ein Jahr später ging ihre Beziehung zu Bruch.

 

Nach zwei Jahren der Tat, im Jahr 1993, führten sichergestellte DNA-Spuren zum ersten Prozess. Der damalige Täter wurde vor Gericht zu 5 Jahren Haft verurteilt. Der zweite Täter wurde 2008 zu einer Jugendstrafe von 2 Jahren und 8 Monaten verurteilt.

Der jetzige Verurteilte wurde durch einen Diebstahl 2014 in Paris eine DNA-Probe entnommen, diese ergaben Hinweise. Im Mai diesen Jahres wurde der Täter als mutmaßlicher Vergewaltiger in Dänemark verhaftet und nach Deutschland ausgeliefert. Dadurch konnte auch dem letzten Täter der Prozess an der Schülerin gemacht werden.



Tags #14-jähriges Mädchen #Berlin-Köpenick #DNA-Probe #drei Männer #Gefängnisstrafe #Gericht #grausame Tat #Mircea T. #Opfer #Prozess #Schülerin #Täter #Vergewaltiger #vergewaltigt #verurteilt

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble


Kommentar schreiben




Kommentar