Sie befinden bei: » Frischer Feldsalat mit Erdbeeren und Avocados. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Frischer Feldsalat mit Erdbeeren und Avocados Auf interestshare.de findest du....

Frischer Feldsalat mit Erdbeeren und Avocados

Gesunde Küche Home Rezepte Apr 10, 2017 | show | view 3162



Frischer FeldsalatFrische Erdbeeren sind nicht nur besonders lecker, auch sind sie mega gesund. Zum einen schützen sie das Herz und die Gefäße und zum anderen halten sie den Körper fit und vital. Aber auch die Avocado ist unheimlich gesundheitsfördernd und besitzt wirkungsvolle Eigenschaften. Die Avocado wird auch als sogenanntes „Superfood“ bezeichnet und das nicht ohne Grund. Avocados stärken das Immunsystem und bauen die Abwehrkräfte auf. Auch helfen Avocados bei Migräne, Kopfschmerzen und Verdauungsproblemen.

 

Dieser frische Salat mit Avocados, Erdbeeren und Champignon besitzt eine raffinierte Note und ist für mich ein gesunder Snack für zwischendurch. Für den Sommer kann er aber auch als Hauptmahlzeit durchgehen. Zudem ist die Zubereitung mehr als einfach und das macht ihn noch sympathischer.

 

Möchtet ihr noch ein paar Zutaten dazu ergänzen, so könnt ihr Mangos, Beeren, Weintrauben aber auch Drachenfrüchte hinzufügen. An Gemüse passt eigentlich alles und falls ihr es gerne würzig haben möchtet, so empfehle ich euch etwas Ingwer.

 

Zutaten für 2 Personen:

Für den Salat

  • 10-12 frische Erdbeeren
  • 1 Avocado
  • 250g frischer Feldsalat (Alternativ auch Eisbergsalat oder Rucola)
  • 1 Handvoll braune Champignons
  • Etwas Butter zum Braten

Für das Dressing

  • 125ml Sonnenblumenöl (Alternativ auch Rapsöl)
  • 3 EL Balsamico
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Weißweinessig
  • Honig oder Agavendicksaft

 

Zubereitung:

Zuerst wird der Feldsalat gründlich gewaschen, trocken getupft und grob gehackt. Hier bitte wirklich sehr gründlich putzen, damit auch alle Sandkörner entfernt werden. Den Salat erstmal bei Seite stellen, damit wir uns um die anderen Zutaten kümmern können.

 

Die braunen Champignons putzen, etwas vom Stiel entfernen und halbieren. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und die Champignons darin schön anbraten. Mit Salz, Pfeffer würzen und zum Abkühlen bei Seite stellen.

 

Anschließend sind die Erdbeeren an der Reihe. Diese werden gründlich gewaschen, von Strunk entfernt und in Scheiben geschnitten. Auch sie werden erstmal bei Seite gestellt.  Die Avocado halbieren, entkernen, schälen und vorsichtig in Scheiben schneiden.

 

Nun widmen wir uns dem Dressing zu. Dieser ist so genial einfach, dass ich dieses Dressing gerne wähle. In einer kleineren Schüssel werden Öl, Balsamico und Weißweinessig miteinander vermengt und mit einer Gabel gut verrührt. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und das wars auch schon. Ich persönlich gebe gerne noch etwas Honig oder Agavendicksaft hinzu. Dies harmoniert besonders gut mit dem Weißweinessig und trägt einen herrlichen Geschmack mit sich. Schön ist es auch, wenn ihr das Dressing für etwa 10-15 Minuten kalt stellt. So wirkt der Salat am Ende noch frischer.

 

Sobald die Champignons abgekühlt sind, wird der Salat auch schon angerichtet. Hier kann man natürlich seiner Kreativität freien Lauf lassen und den Teller so gestalten, dass es schön aussieht. Ich persönlich wähle erst den Salat, dann die Avocado und die Erdbeeren und zum Schluß die Champignons und dann das Dressing. Guten Appetit!



Tags #Agavendicksaft #Avocado #balsamico #butter #champignon #eisbergsalat #Erdbeeren #Feldsalat #fit #Frischer Feldsalat mit Erdbeeren und Avocados #frühling #Gesund #gesunde rezepte #gesunder snack #Honig #Kopfschmerzen #Migräne #Pfeffer #rezeptideen #Salat #Salz #snack #Sommer #Sonnenblumenöl #superfood #Verdauungsproblemen #Vital #weißweinessig

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble


Kommentar schreiben




Kommentar