CHIP-Logo


Sie befinden bei: » Die Top Streaming-Tipps gegen Langeweile während Corona. Auf Interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Die Top Streaming-Tipps gegen Langeweile während Corona Auf Interestshare.de findest du....

Die Top Streaming-Tipps gegen Langeweile während Corona

Home Lifestyle Wissenswertes Aug 03, 2020 | show | view 11510



Das Corona-Virus hat die Welt noch immer mehr oder weniger fest im Griff. Mit diesen Streaming-Tipps kommt in der Quarantäne sicher keine Langeweile auf!


 

Streaming-Tipps für die Quarantäne: die Top 9 Serien, um Corona ohne Langeweile zu überstehen

 

Die Corona-Pandemie flacht zwar langsam ab – sofern es keinen erneuten Anstieg der Infizierten-Zahlen gibt -, doch es bestehen nach wie vor Kontaktbeschränkungen. Und selbst ohne diese wäre vermutlich nicht jedem ganz wohl zumute, wenn er oder sie daran denkt, wieder in überfüllte Kneipen u.Ä. einzukehren. Doch wie verbringt man die „einsamen“ Abende am besten? Na, mit spannenden Serien natürlich!

 

vpn

Quelle: pixabay.com

Dieser Artikel stellt die Top 9 Serien zum Überstehen der Quarantäne vor. Ob actiongeladener Krimi, toll animiertes Abenteuer oder spannende Mystery – hier ist für jeden etwas dabei!

 

  • Tipp: Natürlich begleiten einen die Serien auch, wenn man wieder ins Ausland reisen darf! Um das Streaming-Angebot eines entsprechenden Dienstes auch in anderen Ländern abrufen zu können, bedarf es allerdings ggf. eines VPN-Anbieters.

 

Das Streamen hat das Fernsehen abgelöst

 

Auch, wenn früher nicht alles besser war, so war doch vieles anders. War das Wohnzimmer einst der Treffpunkt für die ganze Familie, um samstagabends Wetten, dass..? oder einen anderen „Blockbuster“ zu verfolgen, lassen wir uns heute längst nicht mehr vom TV-Programm den Abendverlauf diktieren. Stattdessen kann man seine Lieblingsserien schauen, wann immer man will – Netflix, Amazon und Co. machen es möglich!

 

Ein Lehrer namens Heisenberg

 

Es soll tatsächlich Leute geben, die Breaking Bad noch nicht gesehen haben. Dann wird es aber höchste Zeit! Es handelt sich nämlich um eine der außergewöhnlichsten und erfolgreichsten Serien aller Zeiten. Die grobe Handlung: Ein Chemielehrer namens Walter White erkrankt an Krebs und möchte Rücklagen für seine Familie bilden. Dabei kommt er mit seinem ehemaligen Schüler Jesse Pinkman ins Gespräch. Was folgt, ist ein erzählerisches Meisterwerk, das sich von Staffel zu Staffel steigert und in einem Finale der Extraklasse endet.

 

Mit Aang auf Abenteuerreise gehen

 

Avatar – Der Herr der Elemente ist eine ganz andere „Hausnummer“ als Breaking Bad. Aber nicht in Sachen Qualität, sondern in Bezug auf das Genre. Es handelt sich nämlich um eine animierte Serie, die vom Kampf des jungen Avatar Aang gegen die Feuernation erzählt. In drei Kapiteln genießt der Zuschauer grandios geschriebene Charaktere, ausgefallene Ideen und große Emotionen.

 

Die etwas andere Animationsserie

 

Während Avatar – Der Herr der Elemente große und kleine Zuschauer gleichermaßen begeistert, ist BoJack Horseman definitiv nichts für Kinder. Es handelt sich zwar ebenfalls um eine Animationsserie. Diese dreht sich jedoch um einen depressiven „Pferdemann“ und behandelt nicht-jugendfreie Themen, wie Sucht und Existenzkrisen. Trotz diesen „schwierigen“ Themen weiß die Serie, durch viel Humor und Witz zu begeistern.

 

Trauern um die süße Hannah Baker

 

Weniger witzig geht es bei Tote Mädchen lügen nicht zu. Eines der erfolgreichsten Netflix Originale erzählt nämlich die Geschichte von Hannah Baker, eine Schülerin, die Selbstmord beging. Die Serie, welche auf dem gleichnamigen Buch (im Englischen: 13 Reasons Why) basiert, hat aufgrund ihrer Thematik weltweit für Gesprächsstoff gesorgt. Der Zuschauer begleitet die junge Hannah durch die „Betrachtung“ von mysteriösen Kassetten. Diese klagen Hannahs Mitschüler und Freunde an und erzählen, wie es kam, dass das Mädchen keinen weiteren Ausweg mehr wusste, als sich selbst das Leben zu nehmen.

 

  • Hinweis: Tote Mädchen lügen nicht ist sehr emotional und nichts für schwache Nerven.

 

Dein Freund und Helfer

 

Es kann durchaus etwas dauern, bis einem nach einer Folge der obigen Serie wieder zu Lachen zumute ist. Eine gute Hilfe heißt Brooklyn Nine-Nine. Die herrlich chaotische Sitcom dreht sich um einen verpeilten Polizisten namens Jake Peralta. Dieser arbeitet gemeinsam mit seinem liebenswerten Team „unter Hochdruck“ daran, den 99. Bezirk New Yorks zu einem sicheren Ort zu machen.

 

  • Gut zu wissen: Die Episoden von Brooklyn Nine-Nine sind jeweils nicht einmal 30 Minuten lang – perfekte Bedingungen für „ein bisschen Quarantäne-Ablenkung zwischendurch“.

 

Willkommen in Kolumbien!

 

Narcos handelt vom Aufstieg und vom Fall des Drogenbarons Pablo Escobar. Dieser erschuf in den 70er und 80er Jahren das Medellín-Kartell und sorgte somit in seiner Heimat Kolumbien für einen nie dagewesenen Drogenkrieg. Die Serie taucht in das Leben des Drogenbosses ein und stellt seine Verbindungen zu Politik, Justiz und Militär authentisch dar.

 

  • Tipp: Pablo Escobar wird von Wagner Moura gespielt, der für seine schauspielerische Leistung gefeiert wurde.

 

Hier ist nichts normal!

 

Stranger Things ist eine Symbiose aus Horror, Mystery und Kleinstadt-Setting. Die Verantwortlichen hinter dem „Spielberg-Carpenter-King-Mix“ sind die Duffer Brothers, die schon in den 80er Jahren mit kultigen Horror- und Mysteryfilmen für Aufsehen sorgten. Die Handlung der Serie mit Nostalgie-Faktor (zumindest anfänglich) ist zu komplex, um sie an dieser Stelle zu erklären. Sie beginnt allerdings mit dem Verschwinden des 12-Jährigen Will Byers. Dessen Freunde machen sich auf die Suche nach ihm und kommen dabei einem Geheimnis auf die Spur, das eine große Gefahr darstellt.

 

Zurück in die Zukunft 2.0

 

Viele Serienfans bezeichnen Dark als das deutsche Pendant zu Stranger Things. Und auch die Kritiker sind sich einig: Laut renommierten Zeitungen und Fachzeitschriften läutet die Erzählung „eine neue Ära des deutschen Fernsehens“ ein. Dass die Zeitreisen-Serie rund um vier Familien derart positiv von der Community aufgenommen wurde, liegt u.a. an ihrer starken düsteren und mysteriösen Inszenierung.

 

La casa de papel

 

Haus des Geldes weiß mit einer authentischen Besetzung, spannungsgeladenen Handlungssträngen und vielen Emotionen zu begeistern. „Der Professor“ tüftelt einen spektakulären Überfall auf die spanische Banknotendruckerei bzw. Zentralbank aus; gemeinsam mit acht Kumpanen plant er den Coup des Lebens.

 

  • Übrigens: Der Erfolg des Sommerhits Bella Ciao von El Profesor und DJ Hugel aus dem Jahr 2018 ist auf den Hype um die Netflix-Serie zurückzuführen – das alte Partisanenlied wird in einer Schlüsselszene angestimmt.


Tags #Amazon #Corona #Corona-Pandemie #Dein Freund und Helfer #Drogenbarons Pablo Escobar #La casa de papel #Netflix #Quarantäne #Sommerhits Bella Ciao #Stranger Things #Streaming #Zurück in die Zukunft 2.0

whatsapp twitter facebook


Kommentar schreiben




Kommentar