Sie befinden bei: » Die neue Google News App ist verfügbar. Auf interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Die neue Google News App ist verfügbar Auf interestshare.de findest du....

Die neue Google News App ist verfügbar

Home Lifestyle News Jun 02, 2018 | show | view 618



Google

Google hat vor kurzem mit Google News eine verbesserte Version der alten App herausgebracht, die viel mehr kann. Bildquelle: testing – 664102486 / Shutterstock.com

Google hat eine neue News-App an den Start gebracht, die bereits jetzt verwendet werden kann. Sie ist für Android, iOS und auch für den Desktop verwendbar.

 

Googles neue News App ist ab sofort verfügbar und zwar für verschiedene Plattformen. Abgedeckt wird Android, iOS und auch der Desktop. Konkret im Angebot in der App sind lokale Meldungen, aber auch aktuelle und bundesweite Schlagzeilen. Thematisch ist das Ganze so ausgestaltet, dass alleine der Nutzer entscheiden kann, was ihn interessiert. Neu ist, dass nun auch künstliche Intelligenz zum Einsatz kommt.

 



Anzeige

Google News wird dank künstlicher Intelligenz schlauer

Von Google gibt es nicht so häufig Neuigkeiten, es sei denn, es hat mal wieder ein neues SEO-Update oder eine neue App für Android gegeben. Doch jetzt hat das amerikanische Unternehmen die bekannte Google News App überarbeitet, die viele Nutzer in Verwendung haben. Gerade in der heutigen Zeit beschaffen wir uns sehr viele Informationen von unserem Smartphone. Nicht nur Nachrichten, sondern auch Neuigkeiten und aktuelle Trends zum Beispiel aus der Gaming-Branche werden auf Google News gelistet. Wer sich für Games interessiert, kann sich über Online Casinos mit dem besten Roulette Bonus in Deutschland sogar auch auf den Seiten von Google News informieren. Doch was ist eigentlich das Neue an Google News, das, wovon die Menschen profitieren können?

 

  • Zum Einsatz kommt zum ersten Mal KI, also künstliche Intelligenz, die dabei helfen soll, die zahlreichen Nachrichtenquellen besser zu sortieren
  • Es soll eine bessere Übersicht erreicht werden, sodass bei der Erfassung von Nachrichten Zeit gespart werden kann

 

Google geht dabei so vor, dass bereits beim Einstellen ins Netz die Informationen analysiert und bestimmten Stories zugeordnet werden.

 

Abos können jetzt auch in Google News abgeschlossen werden

 

Neu ist in der aktuellen Version der Google News App auch die Möglichkeit, direkt Abonnements abschließen zu können. Bildquelle: Foxy burrow – 579689818 / Shutterstock.com

Neu ist in der aktuellen Version der Google News App auch die Möglichkeit, direkt Abonnements abschließen zu können. Bildquelle: Foxy burrow – 579689818 / Shutterstock.com

Doch es gibt noch weitere Neuigkeiten von der neuen Google News App. So ist es Nutzern von nun an möglich, direkt in der App ein Abonnement abzuschließen, um die jeweilige Nachrichtenquelle auf finanzieller Ebene zu unterstützen. Dies ist allerdings nicht immer möglich, sondern nur, sofern das entsprechende Medium diese Funktion auch unterstützt. Ist das der Fall, findet der User innerhalb der App einen Button vor, der die Aufschrift „Subscribe with Google“ trägt. Das eigentliche Abonnement wird dann mithilfe des zugehörigen Google-Kontos des Nutzers abgeschlossen. Google hat sich bei der Implementierung dieser neuen Funktion vor allem folgende Fakten vor Augen geführt:

 

  1. Immer mehr Nachrichtenseiten führen Premium-Bereiche ein, wo nur zahlende User die Artikel lesen können
  2. Guter Journalismus kostet Geld, was im Übrigen auch die oftmals kolportierte Begründung von diversen Nachrichtenseiten ist

Hintergrundinformationen haben ab sofort mehr Bedeutung

Weiterhin ist an der neuen Google News App aber auch erfreulich, dass ab sofort den Hintergrundinformationen mehr Bedeutung beigemessen wird. Mit anderen Worten könnte man auch sagen, dass Google jetzt Wert darauf legt, dass Nutzer nicht nur einen Teil einer Geschichte aufschnappen, sondern die ganze Story verstehen. Google dürfte mit dieser Maßnahme auch auf die steigende Zahl von Falschmeldungen bzw. Fake News im Internet reagieren, die in zunehmendem Maße gerade auch in den sozialen Medien aufgetreten sind. In der App können mehr Informationen über die Schaltfläche „Mehr zum Thema“ eingesehen werden:

 

  • Der Nutzer erhält dann eine Übersicht weiterer Quellen angezeigt
  • Auch Videos und Kommentare werden dann einsehbar

 

„Mehr zum Thema“ zeigt übrigens keine personalisierte Ansicht für den individuellen Nutzer anhand seiner Interessen, sondern wird bei jedem User gleich dargestellt.



Tags #Android #App #Google #Google News #iOS #nachrichten #Neuigkeiten #News #PC #Programm

whatsapp twitter facebook google+ pinterest linkdin reddit stumble


Kommentar schreiben




Kommentar